Skip to main content

Hatha-Yoga – Sanfte Mittelstufe –
für Teilnehmende mit Yoga-Erfahrung

Sie praktizieren Pranayama und fordernde Asanas (Kopfstand, Schulterstand, Pflug, etc.). Die Asanas werden auch länger gehalten, dabei achten Sie ganz genau auf Ihren Atemfluss, die Wirkung und die Körperposition. In der Entspannung nehmen Sie die Wirkung der Asanas auf Ihren Körper und Ihren Atem wahr. Wenn möglich, die
letzte Mahlzeit zwei Stunden vor Beginn des Kurses einnehmen.

Bitte eine rutschfeste Isomatte, warme Decke, Kissen zum Sitzen, bequeme Kleidung und, wer nicht barfuß üben möchte, warme rutschfeste Socken mitbringen.

Kurstermine 11

  •  
    Ort / Raum
    • 1
    • Montag, 26. September 2022
    • 18:00 – 19:30 Uhr
    1 Montag 26. September 2022 18:00 – 19:30 Uhr
    • 2
    • Montag, 10. Oktober 2022
    • 18:00 – 19:30 Uhr
    2 Montag 10. Oktober 2022 18:00 – 19:30 Uhr
    • 3
    • Montag, 17. Oktober 2022
    • 18:00 – 19:30 Uhr
    3 Montag 17. Oktober 2022 18:00 – 19:30 Uhr
    • 4
    • Montag, 24. Oktober 2022
    • 18:00 – 19:30 Uhr
    4 Montag 24. Oktober 2022 18:00 – 19:30 Uhr
    • 5
    • Montag, 07. November 2022
    • 18:00 – 19:30 Uhr
    5 Montag 07. November 2022 18:00 – 19:30 Uhr
    • 6
    • Montag, 14. November 2022
    • 18:00 – 19:30 Uhr
    6 Montag 14. November 2022 18:00 – 19:30 Uhr
    • 7
    • Montag, 21. November 2022
    • 18:00 – 19:30 Uhr
    7 Montag 21. November 2022 18:00 – 19:30 Uhr
    • 8
    • Montag, 28. November 2022
    • 18:00 – 19:30 Uhr
    8 Montag 28. November 2022 18:00 – 19:30 Uhr
    • 9
    • Montag, 05. Dezember 2022
    • 18:00 – 19:30 Uhr
    9 Montag 05. Dezember 2022 18:00 – 19:30 Uhr
    • 10
    • Montag, 12. Dezember 2022
    • 18:00 – 19:30 Uhr
    10 Montag 12. Dezember 2022 18:00 – 19:30 Uhr
    • 11
    • Montag, 19. Dezember 2022
    • 18:00 – 19:30 Uhr
    11 Montag 19. Dezember 2022 18:00 – 19:30 Uhr
  • 11 vergangene Termine

Hatha-Yoga – Sanfte Mittelstufe –
für Teilnehmende mit Yoga-Erfahrung

Sie praktizieren Pranayama und fordernde Asanas (Kopfstand, Schulterstand, Pflug, etc.). Die Asanas werden auch länger gehalten, dabei achten Sie ganz genau auf Ihren Atemfluss, die Wirkung und die Körperposition. In der Entspannung nehmen Sie die Wirkung der Asanas auf Ihren Körper und Ihren Atem wahr. Wenn möglich, die
letzte Mahlzeit zwei Stunden vor Beginn des Kurses einnehmen.

Bitte eine rutschfeste Isomatte, warme Decke, Kissen zum Sitzen, bequeme Kleidung und, wer nicht barfuß üben möchte, warme rutschfeste Socken mitbringen.
30.01.23 13:15:48